Anleitung "Ameisen Patrouille"

"Ameisen Patrouille" wurde entwickelt, um Ihre geteilte Aufmerksamkeit herauszufordern. Sie müssen auf jede Ameise achten und ihnen helfen, Kollisionen zu vermeiden. Wenn Sie eine Kollision kommen sehen, tippen Sie an der Stelle auf den Bildschirm, an der Sie einen Regentropfen platzieren möchten. Der Regentropfen stößt die Ameisen sanft von der Gefahr weg und lenkt sie in eine andere Richtung. Sie können auch Regentropfen direkt auf Ameisen legen, um sie vorübergehend komplett einzuschließen und so zu schützen. Dies verhindert jedoch, dass die Ameise für diese kurze Zeit Körner einsammeln kann. In Regentropfen gefangene Ameisen verhindern auch, dass Sie auf höhere Level aufsteigen.

Regentropfen versickern kurz nach dem Einsetzen in den Boden. Sie können je nach Level nur eine begrenzte Anzahl von Regentropfen platzieren. Die ältesten Regentropfen verschwinden, wenn Sie dieses Limit überschreiten.

Wenn Sie höhere Level erreichen, tauchen zusätzliche Elemente auf. Einige sind ungefährliche Hindernisse wie Pilze und Löwenzahn. Die Ameisen prallen von diesen Objekten ab und ändern ihren Kurs, lassen aber ihre Körner nicht fallen. Einige Objekte sind gefährlich, wie z. B. Käfer. Denn ein Zusammenstoß mit einem solchen Objekt führt dazu , dass die Ameisen ihre Samen fallen lassen. Sorgen Sie dafür, dass Sie die Regentropfen so platzieren, dass die Ameisen umgelenkt werden und somit nicht mit Käfern kollidieren. Denn Käfer laufen direkt durch Regentropfen hindurch, die ihnen in den Weg gelegt werden.

Screen_Shot_2020-03-30_at_2.35.27_PM.png  Screen_Shot_2020-03-30_at_2.35.35_PM.png

Screen_Shot_2020-03-30_at_2.35.41_PM.png

(Sie können nachschauen, wie sich jedes Hindernis verhält, indem Sie auf das entsprechende Symbol im Level-Bildschirm klicken.)

Wenn Ameisen miteinander kollidieren, verlieren sie jedes Mal ein Korn, Und wenn die Ameisen Körner verlieren, so verlieren Sie Punkte. Je mehr Körner Ihre Ameisen sammeln, desto mehr Punkte erhalten Sie.

Eine gute Strategie ist es, vor dem Zusammenstoß einen Regentropfen vor den Ameisen zu platzieren, anstatt bis zur letzten Sekunde zu warten. Das Warten bis zur letzten möglichen Sekunde kann dazu führen, dass die Ameisen versehentlich vom Regentropfen eingeschlossen werden (und somit das Sammeln von Körnern verlangsamt wird). Versuchen Sie, Ameisen von Ihren Regentropfen abprallen zu lassen, um sie jeweils in einem bestimmten Bereich des Bildschirms zu halten. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass mehrere Ameisen miteinander kollidieren.

Sie können jederzeit die Anleitungen für all unsere Spiele anschauen. Klicken Sie auf einem Computer auf  Spielregeln , bevor Sie das Spiel starten. Oder klicken Sie während des Spiels auf den Pause-Button (II) in der oberen linken Ecke und wählen Sie dann  Spielregeln.

Wenn Sie unsere App verwenden, tippen Sie vor Spielbeginn auf das Fragezeichen (?) links neben dem Spielen -Button. Oder tippen Sie während des Spiels einfach oben links auf dem Bildschirm auf  Pause (II)  und tippen Sie dann im angezeigten Menü auf  Spielregeln.

Punkte & Levels

Ihre Punktzahl basiert auf der Anzahl der Körner, die Ihre Ameisen sammeln, und der Schwierigkeit des jeweiligen Ameisen Patrouille-Spiels. Sie erhalten eine bestimmte Anzahl von Punkten pro Korn, basierend auf Ihrem Level:

Level 1-4: Sie erhalten 300 Punkte pro Korn.
Level 5-7: Sie erhalten 350 Punkte pro Korn
. Level 8-10: Sie erhalten 400 Punkte pro Korn

Der Schwierigkeitsgrad steigt mit jedem neuen Level, das Sie freischalten. Ameisen bewegen sich schneller und auf höheren Leveln erscheinen zudem mehr Hindernisse. Sie verdienen mehr Punkte, wenn Sie höhere Level erreichen, und die Anzahl der Punkte, die Sie für den Schwierigkeitsgrad erhalten, kann je nach Komplexität des jeweiligen Spiels variieren.

Am Ende des Spiels erfahren Sie, ob Sie ein neues Level freigeschaltet haben, oder es wird Ihnen die Anzahl der benötigten Körner angezeigt, die Sie beim nächsten Mal sammeln müssen, um ein neues Level freizuschalten.

Zuletzt aktualisiert:
War dieser Beitrag hilfreich?