Ich verwende Internet Explorer und die Spiele laden nicht. Was kann ich tun?

Download und Installation von Flash

Bitte laden Sie die neueste Flash-Version von Adobe’s Webseite herunter und installieren Sie anschließend diese neue Version.

Sollten Sie bei der Installierung von Flash auf Probleme stossen, so möchten wir Sie auf die Troubleshooting-Tips von Adobe verweisen. Auch ein Neustart des Computers könnte helfen. Sobald Flash installiert ist, vergewissern Sie sich bitte, dass es auch aktiviert ist.

Aktivierung von Flash

  1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke von Internet Explorer auf das „Extras“. (Das Symbol sieht wie ein Zahnrad aus.)
  2. Klicken Sie im Popup-Menü, das angezeigt wird, auf die Schaltfläche „Add-Ons verwalten“.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld, das jetzt angezeigt wird, „Symbolleisten und Erweiterungen“.
  4. Wählen Sie in der Liste der Add-Ons „Shockwave Flash Object“ (ein anderer Namen für Flash Player).
  5. In der Spalte „Status“ sollten Sie nachsehen, ob „Shockwave Flash Object“ deaktiviert ist. Wenn es deaktiviert ist, klicken Sie auf die Zeile „Shockwave Flash Object“, um es zu markieren. Schließen Sie das Fenster.
  6. Gehen Sie zu Lumosity.com und versuchen Sie erneut die Spiele zu laden.

Deaktivierung von Active X Filtering

Sollten Sie Flash bereits aktiviert haben, so kann es gut sein, dass Sie noch Active X Filtering eingeschaltet haben, welches ebenfalls den reibungslosen Einsatz von Flash verhindert. Sie können den Active X Filter folgendermassen deaktivieren: 

  1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie die Schaltfläche Extras  aus.
  2. Zeigen Sie im Dropdownmenü auf Sicherheit und wählen Sie dann ActiveX-Filterung aus. Neben ActiveX-Filterung sollte nun kein Häkchen mehr angezeigt werden.
  3. Gehen Sie zu Lumosity.com und versuchen Sie erneut die Spiele zu laden.

Eine Schritt-für Schritt Anleitung können Sie auch auf Adobes Webseite finden.

Sollten diese Maßnahmen das Problem nicht lösen, so schicken Sie uns bitte eine E-Mail. Bitte geben Sie in Ausführungen an, welche Schritte zur Problembehebung Sie bereits vorgenommen haben. 

 

 

Zuletzt aktualisiert:
War dieser Beitrag hilfreich?