Ich verwende Firefox und die Spiele laden nicht. Was kann ich tun?

Firefox kann ältere Flash-Versionen blockieren. Deswegen müssen Sie den Flash-Player aktualisieren, um die Spiele unter der Verwendung von Firefox laden zu können. Nach der Aktualisierung muss Flash erneut aktiviert. Alternativ können Sie Chrome verwenden. Flash wird von Chrome automatisch aktualisiert.

Download & Installation von Flash

Bitte laden Sie die neueste Flash-Version von Adobe’s Webseite herunter und installieren Sie anschließend diese neue Version.

Sollten Sie bei der Installierung von Flash auf Probleme stossen, so möchten wir Sie auf die Troubleshooting-Tips von Adobe verweisen.

Auch ein Neustart des Computers könnte helfen.

Sobald Flash installiert ist, vergewissern Sie sich bitte, dass es auch aktiviert ist.

 

Flash Aktivieren:

  1. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf die Menüschaltfläche (≡) und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.
  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Plugins.
  3. Suchen Sie in der Liste Shockwave Flash und wählen Sie dort im Auswahlmenü Nachfragen, ob aktiviert werden soll.
  4. Kehren Sie zu Lumosity.com zurück und versuchen Sie erneut die Spiele zu laden.

Treten bei der Aktivierung von Flash Probleme auf? Schauen Sie sich diese Animation an, wie Sie Flash für Firefox aktivieren können.

Die Spiele laden immer noch nicht, obwohl Flash aktiviert wurde?

Sollten die Spiele immer noch nicht laden, so versuchen Sie Lumosity im sogenannten “Safe Mode” zu verwenden. Dieser deaktiviert alle Flash-blockierenden Erweiterungen. So können Sie Firefox im “Safe Mode” starten:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche (≡), klicken Sie auf die Hilfe-Schaltfläche und wählen Sie “Mit deaktivierten Add-ons neu starten”.
  2. Firefox startet dann im Abgesicherten Modus neu. Klicken Sie auf die Schaltflächte “Im abgesicherten Modus starten”. Ein neues Browserfenster öffnet sich.
  3. Gehen Sie zu Lumosity.com und versuchen Sie erneut die Spiele zu laden.
  4. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung.

Sollten diese Maßnahmen das Problem nicht lösen, so schicken Sie uns bitte eine E-Mail. Bitte geben Sie in Ausführungen an, welche Schritte zur Problembehebung Sie bereits vorgenommen haben.

 

Zuletzt aktualisiert:
War dieser Beitrag hilfreich?