Wie funktionieren Abo-Upgrades und -Downgrades?

Sollten Sie kürzlich ein Abonnement erworben haben und sich dazu entschliessen, Ihr Abonnement upzugraden. Der angezeigte Betrag, den Sie zum Zeitpunkt des Upgrades auf unserer Preisübersichtsseite sehen, ist der Betrag für das Upgrade und nicht der Preis für das komplette Abonnement. Der angezeigte Betrag wird somit zusätzlich zu dem Preis für das ursprünglich erworbene Abonnement berechnet – somit sehen Sie zwei Abbuchungen auf Ihrer Kaufbestätigung oder Ihrem Kontoauszug.

Bei einem Upgrade wird somit der verbleibende Wert des derzeitigen Abonnements mit dem Kaufpreis des neuen Abonnements verrechnet, d.h. der Kaufpreis des neuen Abonnements wird verringert. Das neue Abonnement tritt sofort in Kraft, sobald das Upgrade vorgenommen wurde.

Zur deutlicheren Veranschaulichung möchten wir Ihnen folgende Beispielrechnung beifügen (bitte beachten Sie, dass die angeführten Preise in diesem Beispiel nicht den derzeitigen Abonnementspreisen entsprechen):
Ich kaufe z.B. ein jährliches Abonnement am 01. Januar 2013 für den Pauschalbetrag von Euro 79,95.
Am 01. Mai 2013 entschliesse ich mich dann dieses jährliche Abonnement in ein jährliches Gruppenabonnement umzuwandeln (upgrade). Dieses Upgrade berechnet sich dann wie folgt:
- Ich habe noch 240 Tage in meinem individuellen, jährlichen Abonnement übrig, somit ist mein anteiliges Guthaben, dass ich auf das neue Abonnement anwenden kann 240:365 x Euro 79,95 = Euro 52,57.
Dieses anteilige Guthaben von Euro 52,57 wird nun mit dem Kaufpreis des jährlichen Gruppenabonnements (Euro 129,99) verrechnet. Die Rechnung sieht dann folgendermassen aus: Euro 129,99 - Euro 52,57 = Euro 77,42.
Somit kostet mich das upgrade auf das Gruppenabonnement Euro 77,42.
Das neue Gruppenabonnement beginnt sofort ab dem Zeitpunkt, wo ich das Upgrade vornehme.

Die Kosten für das Upgrade auf einen neuen Abo-Plan können Sie auf unserer "Upgrade-Seite" einsehen. Diese Seite berechnet den Preis für Ihr Upgrade, basierend auf dem Kalendertag, Ihres derzeitigen Abonnements und dem Upgrade, welches Sie vornehmen möchten. 

Downgrades: Es gibt zwei verschiedene Arten von Downgrades:

1) Downgrade auf ein kürzeres Abo (z.B. von einem jährlichen Abo auf ein monatliches Abo, etc.).

2) Downgrade von einem Familienabo auf ein Einzelabo.

Um ein bereits bestehendes Abo "downzugraden", muss zuerst die Funktion der automatischen Verlängerung in Ihren Account-Einstellung deaktiviert werden, damit sich Ihr Abo nicht automatisch mit dem derzeitigen Abo-Typ verlängert. Hier können Sie die automatische Verlängerung deaktivieren. Nach Ablauf Ihres Abonnements können Sie wieder ein neues Abo erwerben – diesmal können Sie einen anderen Abo-Typ auswählen, wenn Sie wünschen. z.B. Sie haben derzeit ein Familienabo, welches in zwei Monaten automatisch verlängert werden würde. Dennoch hätten Sie in Zukunft lieber ein Einzelabo. Deaktivieren Sie die automatische Verlängerung für Ihr Familienabo in Ihren Account Einstellungen. Wenn nun in zwei Monaten Ihr Familienabo endet, können Sie wieder ein neues Abo erwerben - diesmal das gewünschte Einzelabo.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Ihrem Training einfach dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Ein Upgrade oder Downgrade führt zu KEINERLEI Datenverlust Ihrer Trainingshistorie!  

Zuletzt aktualisiert:
War dieser Beitrag hilfreich?